Start Allgemein Alienzeichnung in einer indischen Felsenhöhle

Alienzeichnung in einer indischen Felsenhöhle

89
0

Alienzeichnung in einer indischen Felsenhöhle

Eine Gruppe von Anthropologen machten bei der Arbeit bei Bergstämmen in einer abgelegenen Gegend von Indien eine verblüffende Entdeckung. Sie fanden in einer Höhle im tiefen Dschungel eine Höhlenmalerei, die an die Darstellung eines außerirdischen Besuchers erinnert, inklusive Raumanzug und Fluggerät.

Die Bilder wurden in dem Hoshangabad-Bezirk des Bundesstaates Madhya Pradesh nur 70 Kilometer vom lokalen Verwaltungszentrum Raisen gefunden.

Der einheimische Archäologe Wassim Khan hat sie ebenfalls gesehen und hält sie für eine Anomalie, die dem üblichen Charakter einer Höhlenzeichnung völlig widerspricht. Er denkt an einen möglichen prähistorischen Kontakt zu Außerirdischen als Erklärung des ungewöhnlichen Motives, wie er auch von der Prä-Astronautik-Hypothese unterstellt wird.

Leider ist diese ganze Geschichte eine Falschmeldung, die immer wieder mal von der Bildzeitung hervorgeholt wird. Die Zeichnung stammt nicht aus einer Höhle in Indien, sondern von einem Ölgemälde, das sich an einem australischen Felsbild orientierte. Der Fall als solcher ist auch als Astronaut von Kimberly bekannt. Die näheren Umstände werden dort erklärt.