Die Herrlichkeit des Herrn oder das Ufo des Propheten Hezekiel Josef Blumrich, ein Ingenieur, der u.a. auch für die NASA gearbeitet hatte, nahm eine Idee von Erich von Däniken1 auf. Es geht um die Vorstellung, dass Hesekiel in der Bibel keine Gotteserscheinung hatte, sondern ein außerirdisches Ufo beschreibt. (Hezechiel 1-Weiterlesen

Die Bilder wurden in dem Hoshangabad-Bezirk des Bundesstaates Madhya Pradesh, nur 70 Kilometer vom lokalen Verwaltungszentrum Raisen entfernt, gefunden. Der einheimische Archäologe Wassim Khan hat sie ebenfalls gesehen und hält sie für eine Anomalie, die dem üblichen Charakter einer Höhlenzeichnung völlig widerspricht. Er erkennt darin einen möglichen prähistorischen Kontakt zuWeiterlesen

Utsuro-bune, Utsuro-fune oder seltener Utsubo-fune (japanisch „Hohles Schiff“) ist die Bezeichnung für ein Boot oder Schiff, das nach verschiedenen Berichten Anfang des Jahres 1803 an der japanischen Küste strandete.Weiterlesen

Palaeoseti-These Aliens haben, wenn man z. B. Erich von Däniken glaubt, nicht nur die früheste Menschheit besucht, sondern auch später immer wieder interveniert. So nennt Erich von Däniken eine Begebenheit, die Alexander dem Großen bei der Belagerung von Tyrus widerfahren sein soll. Er berichtet in seinem Buch »Aussaat und Kosmos«,Weiterlesen

Prä-Astronautik-These In Usbekistan im Ferganatal befindet sich eine der bekanntesten Ufodarstellungen der Prä-Astronautik. Es handelt sich um eine etwas kryptische Darstellung im Vordergrund, die Elemente verschiedener Kulturen enthält, sowie eine offensichtlich gelandete Untertasse und ein Alien mit Antennen auf dem Kopf im Hintergrund. Das erste Mal dargestellt wurde dieses BildWeiterlesen