Elohim Die Söhne Gottes

Elohim von rechts nach links

Der Autor Zecharia Sitchin brachte in seinem Buch zum ersten Mal die Bezeichnung Elohim, wie Gott in der Bibel genannt wird, mit Außerirdischen in Verbindung. Seiner Ansicht nach waren die „beni Elohim“, die Söhne der Götter keine Engel, sondern andere Götter, die sich mit den menschlichen Frauen paarten.

1 Und es geschah, daß der Mensch anfing sich zu mehren auf dem Angesichte des Bodens und Töchter ihnen geboren wurden.
2 Und die Söhne Gottes (בְנֵי־הָאֱלֹהִים, bÿne-ha’elohim1) sahen die Töchter des Menschen, daß sie gut wären und nahmen sich Weiber von allen, die sie erwählten.2

Er begründet dies mit dem Wort Elohim, welches der Plural von Eloha ist und somit in diesem Abschnitt nicht von einem Gott Jahwe die Rede ist, sondern von einem Götterpantheon.

Nach der sumerischen Darstellung wurde der Beschluß, den Menschen zu schaffen, in einer Versammlung der Götter gefaßt. Verwunderlicher weise wird in der biblischen Schöpfungsgeschichte — die ja alle Leistungen einer einzigen Gottheit zuschreibt – an dieser Stelle die Mehrzahl benutzt, nämlich Elohim (buchstäblich »Gottheiten«).

 Erklärung

Das Wort Elohim ist der Plural von Eloha, insofern ist es klar, dass man hier bei oberflächlicher Betrachtung von mehreren Göttern ausgehen könnte. Früher mit dem Pluralis Majestatis erklärt ist die Erklärung doch viel einfacher. 

Aus dem hebräischen Text ist immer klar zu sehen, ob es sich um ein Plural oder Singular handelt. Dies kann man an dem Verb erkennen, welches zu dem Wort Elohim gehört. Bezieht sich das Wort Elohim auf einen Gott dann ist der Gott der Bibel gemeint, bezieht es sich auf mehrere Götter, dann sind die Götter der anderen Völker gemeint wie zb. in: 

du sollst keine anderen Götter neben mir haben.3

Man kann sich das in etwa vorstellen, wie unser deutsches Wort Herrscher. Bei dem Wort Herrscher sind Plural und Singular gleich aber aus der Satzbedeutung kann man klar erkennen, ob es sich um einen Herrscher oder um mehrere Herrscher handelt.

 Der Herrscher herrscht

 Die Herrscher herrschen

Links

 http://www.sitchiniswrong.com/Elohim/Elohim.htm

 Literatur


  1. Net Bible: New English translation 

  2. Genesis, 6,1-2 nach der Tafelbibel 

  3. Exodus 20:3