Monat: Juli 2020

Die Herrlichkeit des Herrn oder das Ufo des Propheten Hezekiel Josef Blumrich, ein Ingenieur, der u.a. auch für die NASA gearbeitet hatte, nahm eine Idee von Erich von Däniken1 auf. Es geht um die Vorstellung, dass Hesekiel in der Bibel keine Gotteserscheinung hatte, sondern ein außerirdisches Ufo beschreibt. (Hezechiel 1-Weiterlesen

Die Inschrift von Paraíba (oder Tafel von Parahyba) ist eine Tafel mit phönizischen Inschriften, die in Brasilien entdeckt wurde. Sie soll den Beweis für einen Kontakt zwischen den Phöniziern und dem präkolumbianischen Amerika liefern.Weiterlesen

Noah und seine außerirdische Abstammung Prä-Astronautik-These Noah, der laut Bibel die Arche baute, um seine Sippe und alle Tiere vor der Sintflut zu retten, soll nach der Theorie verschiedener Autoren außerirdischer Abstammung sein. So kann man nachlesen, unter welchen wundersamen Umständen Noah zur Welt kam. Man bezieht sich dabei aufWeiterlesen

Alienzeichnung in einer indischen Felsenhöhle Eine Gruppe von Anthropologen machten bei der Arbeit bei Bergstämmen in einer abgelegenen Gegend von Indien eine verblüffende Entdeckung. Sie fanden in einer Höhle im tiefen Dschungel eine Höhlenmalerei, die an die Darstellung eines außerirdischen Besuchers erinnert, inklusive Raumanzug und Fluggerät. Die Bilder wurden inWeiterlesen

Phantomschiffe und fremde Wesen in Amiternum Der Historiker Titus Livius berichtet in seinem Werk Ab urbe condita, in dem er die Geschichte der Stadt Rom zusammentrug, von einigen Merkwürdigkeiten. Darunter zwei aus dem Jahr 218 v. Chr., die man als Alienkontakte deuten könnte. Hier eine grobe Wiedergabe des Originaltextes: InWeiterlesen