In der Interpretation von Blumrich kommt das UFO in der Bibelstelle Hesekiel 43,4 durch das Dach in den Tempelhof geflogen. Entsprechend gestaltete Hans Beier seinen Entwurf passend zu Blumrichs Idee. Blumrich beschreibt dies folgendermaßen: 43,4 as the glory of the Lord entered the temple OVER the gate facing east. ZuWeiterlesen

Die Herrlichkeit des Herrn oder das Ufo des Propheten Hezekiel Josef Blumrich, ein Ingenieur, der u.a. auch für die NASA gearbeitet hatte, nahm eine Idee von Erich von Däniken1 auf. Es geht um die Vorstellung, dass Hesekiel in der Bibel keine Gotteserscheinung hatte, sondern ein außerirdisches Ufo beschreibt. (Hezechiel 1-Weiterlesen

Dinosaurier an der Tempelwand von Ta Prohm Kreationistische Darstellung: An einer relativ unauffälligen Stelle des kambodschanischen Tempels Ta Prohm sehen verschiedene Autoren in einer Darstellung einen Stegosaurus oder einen Triceratops. Man geht davon aus, dass die kambodschanischen Künstler ein lebendes Exemplar gekannt haben. Daher wird der Dinosaurier von den PräastronautikernWeiterlesen