Start Afrika Ägypten Der Name in der großen Pyramide von Gizeh

Der Name in der großen Pyramide von Gizeh

255
0

Welcher Name steht in der großen Pyramide und von wem wurde diese gebaut?

Die Cheops Kartusche

 

Oberhalb der Königskammer in der Cheopspyramide, befinden sich sogenannte Entlastungskammern,welche seit der Erbauung der Pyramiden verschlossen waren. Diese Kammern wurden von Howard Vyse mit Sprengstoff freigelegt. In diesen Kammern fanden sich verschiedene Kartuschen, die den Namen Cheops enthielten. Dieser eigentlich unumstößliche Beweis wird oft als Fälschung deklariert. Laut Sitchin gäbe es an der Kartusche einen Schreibfehler, der dem Wissensstand des 19. Jhd. entsprechen würde. Dieser Schreibfehler existiert aber nur in den Zeichnungen von Sitchin. Auch Fotos zeigen die richtige Schreibweise. Des Weiteren sind einige Kartuschen und Schriftzeichen von anderen Blöcken verdeckt und hätten nur geschrieben worden können, wenn man die ganze Pyramide wieder abbauen würde.

Wie üblich schreiben andere diese „Erkenntnis“ ungeprüft ab und bauen darauf teilweise Ihre eigenen Erkenntnisse auf.

Literatur

  • Sitchin, Z. (2003). Stufen zum Kosmos: Götter, Mythen, Kulturen, Pyramiden ; die Suche nach der Unsterblichkeit. Rottenburg: Kopp.
  • Geise, G. L., & Shaker Media GmbH. (2015). Verborgenes Geheimwissen: Hochtechnologie im alten Ägypten. Herzogenrath: Shaker Media.

Weiteres zum Thema

Eine ausführliche Erklärung ist hier zu finden Pyramidengeheimnisse.
Oder hier
Echt oder falsch?